Menü
Modelle
Menü
Die Fabrik der Zukunft - Produktion 4.0 @ Porsche.
Die Fabrik der Zukunft
Produktion 4.0 @ Porsche.

Die Fabrik der Zukunft

Porsche Produktion gestaltet die Zukunft

Die Porsche Produktion 4.0 ist eine natürliche Evolution des bestehenden Porsche-Produktionssystems – eine ständige Verbesserung mit Hilfe neuer Technologien und Methoden. Dabei stellt Porsche den Mensch in den Mittelpunkt. Schon heute arbeiten Porsche-Mitarbeiter wie selbstverständlich Hand in Hand mit Robotern in hybriden Teams, unterstützt von intelligenten Assistenzsystemen. Die Fabrik der Zukunft ist flexibel, sicher und produziert Serien bis hin zu individuellen Einzelprodukten unter optimalem Einsatz von Ressourcen.

Mit AR Fehlern auf der Spur

Im Qualitätsmanagement nutzt Porsche die innovativen Verfahren der Produktion 4.0 bereits. Augmented-Reality-Technologien unterstützen hier bei der Anmutungsprüfung. Mithilfe einer Datenbrille oder eines Tablets werden Abweichungen zum vorgegebenen Perfektionsgrad schnell und zuverlässig sichtbar. Dabei wird das CAD-Bild über das Realbild gelegt. Kleinste Fehler sind so auf einen Blick zu sehen und können behoben werden.

Porsche - Die Fabrik der Zukunft Porsche - Die Fabrik der Zukunft Porsche - Die Fabrik der Zukunft

Fahrzeug-Infos fürs Handgelenk

In der Produktion in Zuffenhausen wird bereits im Pilotbetrieb mit unterstützenden Smartwatches gearbeitet. Mit dieser digitalen Armbanduhr können Mitarbeiter den aktuellen Status eines Fahrzeugs abrufen. Wo befindet es sich im Takt? Welche Besonderheiten sind zu beachten? Mit der digitalen Variante lassen sich so viele Prozesse vereinfachen und optimieren.

Maximale Flexibilität mit FTS

Für die Produktion des Taycan setzt Porsche auf eine sogenannte Flexi-Line. Statt die Produktionslinie in einer mechanischen, starren Linie abzubilden, arbeitet das Unternehmen mit einem fahrerlosen Transportsystem (FTS). Mit der Flexi-Linie setzt Porsche als erster Fahrzeughersteller fahrerlose Transportsysteme in der Serienproduktion im kontinuierlichen Fluss ein und verbindet damit die Vorteile des klassischen Fließprinzips mit der Flexibilität einer wandlungsfähigen Montage.

Zero-Impact-Factory

Unter der Überschrift „smart, green, lean“ stellt sich Porsche zudem seiner Verantwortung und setzt sich für eine ressourcenschonende Fertigung ein. Der Taycan entsteht CO2-neutral und das Ziel in der Produktion ist die sogenannte „Zero-Impact-Factory“, also eine Fabrik ohne ökologischen Fußabdruck. In der Produktion und Logistik hat Porsche den CO2-Ausstoß pro Fahrzeug seit 2014 bereits um mehr als 75 Prozent reduziert.

Weitere Artikel

Porsche Der neue Porsche 911 – stärker, schneller, digital
Der neue Porsche 911 – stärker, schneller, digital
Porsche MISSION E – die Zukunft gestalten
MISSION E – die Zukunft gestalten
Porsche NOAH Conference Berlin
NOAH Conference Berlin
Porsche Design. Die Porsche DNA
Design. Die Porsche DNA